Wind in den Segeln – Sehnsucht im Herzen Segeln im Mittelmeer

­čîč┬áWir haben 3 gesponserte Pl├Ątze zu vergeben.

Bewirb dich ├╝ber das Anmeldeformular daf├╝r und schreibe uns kurz, warum du ein Sponsoring ben├Âtigst.┬á

Eine Woche gemeinsam auf einem Segelschiff um Elba, im Mittelmeer.

Sp├╝rst du auch immer wieder diese Sehnsucht, ganz frei, ganz unbeschwert zu sein? Auf einem Segelschiff ├╝bers Meer zu segeln? Dem Wind und den Wellen zu lauschen? Unendliche Weite zu sp├╝ren?

Gleichzeitig sehnen wir uns nach echtem Kontakt, mit anderen in eine tiefere Verbindung zu kommen, Gemeinschaft zu leben, gesehen zu werden und zusammen ganz lebendig zu sein, Wind in die Segel zu bekommen! 

Auf dem Segelt├Ârn kannst du das beides erleben. Es gibt ┬áverschiedene ├ťbungen, um innerlich freier von Urteilen, Idealen, Konzepten zu werden. Dadurch kommst du deinem wirklichen Wesen n├Ąher. Dies bringt eine innere Freiheit mit sich, die es erm├Âglicht in wirklich tiefen Kontakt mit dir selbst und anderen zu kommen.

Wir starten vor Elba und werden den Winden des Meeres und des Lebens folgen.

Du wirst Teil der Crew sein. Mit unserem erfahrenen Skipper lernen wir gemeinsam das Schiff zu segeln. Navigation, Knotenkurs, gemeinsames Kochen, in die Wellen springen, Ausfl├╝ge an Land, nach Delfinen Ausschau halten uvm. stehen auf dem Programm.

Workshop-Tools: ├ťbungen zu zweit und in der Gruppe, sich selbst wahrnehmen und mitteilen,mitteilen, deep listening, Council, inneres Erforschen, Meditation, K├Ârper├╝bungen, Kreative Ausdrucksformen

F├╝r die Teilnahme brauchst du keine Vorkenntnisse.

 

  • Di.30.7.-Di.6.8. 2024
  • Insel Elba, Italien
  • Gemeinschaftskoje Segelschiff
  • Anja Kleer & Martin Schuster
  • ÔéČ 965,- incl. Kost und Logis, ÔŤÁ´ŞĆ Erm├Ąssigung auf Anfrage m├Âglich
IMG_0267
Setz die Segel

„Unser Segelt├Ârn f├╝hrt uns zu sch├Ânen K├╝stenst├Ądtchen, auf entlegene Inseln und in einsame Buchten. Es gibt viel zu entdecken: die Tiere und Pflanzen des Meeres ebenso wie die abwechslungsreiche Natur und Kultur, die auf Landausfl├╝gen erkundet werden k├Ânnen.“ IMAGON Segeln

Wir segeln mit 2 Skipper*innen auf dem sch├Ânen Schulschiff ÔÇ×Antina“ von IMAGON. Start ist der Hafen von Portoferraio auf Elba. Gemeinsam werden wir t├Ąglich neu sehen, wohin uns die Winde wehen und wie weit wir den Kurs bestimmen k├Ânnen.

Neben dem gemeinsamen Segeln, der Navigation und der Versorgung (K├╝chendienste) sowie der Durchf├╝hrung einfacher Routinearbeiten an Bord stehen selbstverst├Ąndlich auch Badespa├č, Schnorcheln, H├Âhlenerkundungen und Wanderungen an Land oder einfach nur das Genie├čen von Sonne, Wind und Wellen auf dem Programm.┬á

Auch unter Wasser k├Ânnen die Mitsegler bei uns die Welt entdecken – unsere taucherfahrenen Skipper kennen die besten Schnorchelpl├Ątze und die Flora und Fauna des Mittelmeeres sehr gut.┬á

Den Morgen werden wir mit einer gemeinsamen Meditation beginnen. Es ist unglaublich bewegend, die Stille des Sonnenaufgangs zwischen Himmel und Meer zu erleben.

Nach dem Fr├╝hst├╝ck, gemeinsamen Arbeiten an Bord, und vielleicht einem ersten Sprung in die Wellen, treffen sich alle auf Deck, zur ersten Workshop-Einheit. Inhalt sind u.a.: Austausch, kurze Impuls-Vortr├Ąge, ├ťbungen des Lauschens und der Empathie, seelisches Erforschen, Wahrnehmungs├╝bungen, K├Ârperausdruck…)

Dann gehen wir, gemeinsam mit den Skippern, zur Kursbestimmung ├╝ber, es wird auch eine Einf├╝hrung in Navigation und einen Knotenkurs geben.

Und dann heisst es: „Setzt die Segel“!

Auf der Antina

Nachdem das Deck klar ist werden wir gemeinsam die Segel setzen. Alle helfen zusammen und jede/r kann einmal das Steuer ├╝bernehmen. Am Nachmittag werden wir einen passenden Ankerplatz finden. Dann ist Zeit ins Meer zu springen, gemeinsam zu kochen, sich zu sonnen und das Leben auf dem Wasser und in der Sonne ganz zu genie├čen. Am fr├╝hen Abend treffen sich alle nochmals zur zweiten Seminareinheit.

Wir enden den Tag mit einer gemeinsamen Reflexion und einer Abendmeditation. Wenn es das Wetter zul├Ąsst, wird es eine Nachtfahrt geben, f├╝r die alle eine Schicht des Wachens und Segelns ├╝bernehmen.

Es wird auch Landg├Ąnge geben, zu denen wir mit dem Motor-Schlauchboot fahren. Hier gibt es eine kleine Wanderung und wir k├Ânnen frisches Obst und Gem├╝se von der Insel einkaufen.

Am letzten Abend gehen wir alle gemeinsam Pizza essen und nach einer Reflexions-und Abschlussrunde ist es Zeit zu feiern unter den Sternen…

F├╝r jede/n gibt es w├Ąhrend des Segelt├Ârns die M├Âglichkeit zu einem Einzelgespr├Ąch.

 

Du bist nicht getrennt vom Ganzen.
Du bist eins mit der Sonne, der Erde, der Luft, dem Wasser.
Du hast kein Leben, du bist Leben.

Eckhart Tolle