Frei Sein – Segeln im Mittelmeer

Frei Sein

Wind in den Segeln, Sehnsucht im Herzen

Eine Woche gemeinsam auf einem Segelschiff im Mittelmeer.

Wir starten vor Elba und werden den Winden des Meeres und des Lebens folgen. Wie fühlt sich echte Freiheit an? Wie kann ich für mich und im Zusammensein mit anderen in Freiheit leben? Wohin führt sie mich? Zwischen der Weite des Himmels und des Meeres erkunden wir die Facetten der Feiheit. Wenn es uns gelingt, innerlich frei zu werden, können wir unser Wesen ganz entfalten und aus unserer Mitte heraus leben.

  • 28.7.- 4.8.2020
  • Insel Elba, Italien
  • Gemeinschaftskoje Segelschiff
  • Anja Kleer
  • € 675,- incl. Kost und Logis
Setz die Segel

Wir segeln mit 2 Skippern auf dem schönen Schulschiff „Antina. Start ist der Hafen von Portoferraio auf Elba. Gemeinsam werden wir täglich neu sehen, wohin uns die Winde wehen und wie weit wir den Kurs bestimmen können. Wir werden den Morgen mit einer gemeinsamen Meditation beginnen.

Nach dem Frühstück treffen sich alle auf Deck zu kurzen Vorträgen, zum Austausch, zu Übungen des Lauschens und der Empathie, seelischem Erforschen, Phasen der Stille, Wahrnehmungsübungen, Körperübungen u.a. Dann gehen wir zur Kursbestimmung über, es wird auch eine Einführung in Navigation und einen Knotenkurs geben.

Setz die Segel
Auf der Antina

Nachdem das Deck klar ist werden wir gemeinsam die Segel setzen. Alle helfen zusammen und jede/r kann einmal das Steuer übernehmen. Am Nachmittag werden wir einen passenden Ankerplatz finden. Dann ist Zeit ins Meer zu springen, gemeinsam zu kochen, sich zu sonnen und das Leben auf dem Wasser und in der Sonne ganz zu genießen. Am frühen Abend treffen sich alle nochmals zur zweiten Seminareinheit.

Wir enden den Tag mit einer gemeinsamen Reflexion und einer Abendmeditation. Wenn es das Wetter zulässt, wird es eine Nachtfahrt geben, für die alle eine Schicht des Wachens und Segelns übernehmen.

Für jede/n gibt es während des Segeltörns die Möglichkeit zu einem Einzelgespräch.

 

Du bist nicht getrennt vom Ganzen.
Du bist eins mit der Sonne, der Erde, der Luft, dem Wasser.
Du hast kein Leben, du bist Leben.

Eckhart Tolle