KLIMA-WORKSHOPS

In Kooperation mit der Schule SEELE und SEIN

http://www.seeleundsein.com

Klima – Workshops

Der Klimawandel zählt wohl zu den größten aktuellen Herausforderungen. Klimaforscher sagen, dass wir die letzte Generation sind, die den Klimawandel auf 2 Grad begrenzen kann. Doch die Zeit dazu ist äußerst knapp. Die nächsten Jahre sind dafür entscheidend.

In der Öffentlichkeit wird vor allem über die äußere Dimension das Themas gesprochen, also darüber, wie der Klimawandel fortschreitet und welche Auswirkungen das auf Mensch und Natur haben wird. 

Doch wie geht es uns innerlich mit der Erkenntnis, dass wir unser Leben radikal ändern müssen? Wie geht es uns damit, wenn in Frage steht, ob unsere Kinder noch eine lebenswerte Zukunft haben?

 Die drohende Klimakatastrophe löst bei vielen Menschen seelische Prozesse aus, mit denen sie sich überfordert und allein fühlen.

Aus diesem Grund bietet die Schule SEELEundSEIN Klimaworkshops an, in denen mithilfe von Vorträgen und Übungen die Gelegenheit besteht, sich mit der eigenen Betroffenheit, den Ängsten, Widerständen und Ohnmachtsgefühlen auseinanderzusetzen, um so die Voraussetzung dafür zu schaffen, eigene Antworten zu entdecken und den Wandel im eigenen Leben und in unserer Gesellschaft konstruktiv gestalten zu können.

Inhalt der Workshops sind: Impulsvorträge, verschiedenste Austausch-und Übungsformate in 2er, bzw.Kleingruppen, inneres Erforschen aus der transpersonalen Prozessarbeit, geführte innere Reisen, Natur-Resonanz, Körperarbeit, Offener Raum, Plenum, Reflexion…

Vorträge bzw. Tages-Workshops können auch generationenübergreifend gebucht werden.

Leitung: Anja Kleer & Martin Schuster

Klima-Community

Um sich mit den existentiellen Themen des Klimawandels  nicht alleine zu fühlen und um die eigene Motivation für den Wandel wach und lebendig zu halten, gibt es ein monatliches, offenes Treffen der „Klima-Community“.

Es ist so wichtig, die Verbundenheit auf dem Weg des Wandels zu spüren. Gerade, wenn wir vielleicht vertraute Pfade verlassen, zu merken, daß wir nicht alleine unterwegs sind damit. Und um sich gegenseitig unterstützen zu können, sowohl seelisch, als auch in den nächsten Projekten, die sich jeder vielleicht vornimmt, und natürlich auch in Momenten des Scheiterns.

Es wird in den Treffen auch immer Übungen oder die Möglichkeit zum seelischen Erforschen geben, um die Themen immer wieder in die Tiefe zu führen, um sich nicht an der Oberfläche zu verlieren oder sich in Aktivismus zu erschöpfen.

Es geht darum, nicht nur Veränderungen zu vollziehen, sondern wirklich eine neue Kultur zu etablieren!

Die Workshops sind in etwa so aufgebaut:

  •  Kurze geführte Meditation mit anschließender Stille zum Ankommen bei sich
  • Triade: Austausch zum Ankommen im Thema
    „Wie geht es mir gerade bzgl. Klima oder meinem Klimaprojekt?“
  • Kurzer Vortrag zu jeweils einem Aspekt, der im Zusammenhang mit der Klimakrise für uns seelisch besonders relevant ist.
  • Vertiefender Austausch in Kleingruppen
  • Teilen in der großen Runde, Inspiration 
  • Abschluss, Ausklang, Stille

.

Rebellen des Herzens 

Die seelische Herausforderung des Klimawandels

Dieses Seminar bietet speziell Raum für die seelischen Prozesse, die durch die existentielle Bedrohung durch den Klimawandel ausgelöst werden.

Wir alle müssen einen radikalen Wandel vollziehen.

Damit er gelingen kann, ist es entscheidend, ihn nicht nur im Aussen, sondern auch innerlich zu vollziehen. Nur dann können wir die inneren Konflikte beenden und aus einer inneren Freiheit kreativ und konstruktiv Handeln.

Bausteine der Workshops sind: Seelisches Erforschen, Emphatisches Zuhören, Meditation, Sinnesreisen, Übungen in 2er, bzw. Kleingruppen, Interaktion in der ganzen Gruppe, Naturbegegnung, Ausdruck durch Körper und Gestaltung, kreativer Tanz, Yoga…

    Wenn du noch nicht volljährig bist, bitte erst mit der Leitung Kontakt aufnehmen! Zu weiteren Fragen und Infos wende dich direkt an Anja, unter: info@soulsatellites.de

    Termine Klima-Community

    jeweils 18:30 – 21:00 Uhr

    So. 18. Juli  2021

    So. 22. Aug. 2021

    So. 19. Sept. 2021

    So. 17.Okt.  2021

    So. 21.Nov. 2021

    So. 19.Dez. 2021

    Die Workshops finden online über Zoom statt.

     

     

    6FC14308-BBC4-47EB-B980-8829511A49D4
     Das „Raumschiff Erde“ hat seine natürlichen Grenzen.
    Wenn wir das nicht verstehen, sind wir die nächste Spezies, die geht.
    Maja Göpel
    „Wie wäre es, groß zu werden,
    im Angesicht von etwas Großem?“
    Zit. unbek.