A good life!

A good life!

Was bedeutet das überhaupt, „ein gutes Leben“?
Was macht Sinn und um was geht es eigentlich im Leben?

Wahrscheinlich kennt jede/r von uns die Sehnsucht, ein wirklich gutes, sinnvolles und erfülltes Leben zu führen.

Aber wie ist das möglich, in dieser Zeit von Klimawandel, Unsicherheiten durch das Corona-Virus, weitreichender Naturzerstörung, Flüchtlings-Nöten, Tierleid…? Und darf ich mich bei all dem, was diese Aufgaben von mir fordern, so sehr um mich selbst kümmern?

Was bedeutet das eigentlich, „ein gutes Leben“?
Was macht Sinn und worum geht es überhaupt?

Wenn wir der Sehnsucht nach einem guten Leben in die Tiefe folgen, differenziert sie sich immer weiter und lässt uns Bereiche in uns aufspüren, die sehr grundlegend für unsere Seele und das Zusammenleben mit anderen Geschöpfen sind. So können wir mehr und mehr unseren inneren Frieden berühren und in uns festigen, und auf diese Weise an einem friedlichen, mitfühlenden und wahrhaftigen Leben in der Welt mitwirken.

 

 

  • Jugend-Hochland-Siedlung Königsdorf www.jugendsiedlung-hochland.de
  • Termin: 3-6 Juni 2021 Donnerstag 17 Uhr bis Sonntag 14 Uhr
  • € 240 (ermäßigt € 180) Unterkunft im Mehrbettzimmer und Verpflegung € 135
  • Anja Kleer
Color-logo-no-background
Die Seelenrealität

Die andere Bewusstseinswelt ist die Welt der Seelenrealität. Diese Welt ist uns oft noch verschlossen, wir leben unbewusst in ihr und doch hat sie großen Einfluss auf unser Befinden, darauf wie wir uns „eigentlich“ fühlen, auf unser tiefstes Sein. Die Welt der Seele ist ein Mysterium, da sie nur im gegenwärtigen Moment zugänglich ist. Dadurch ist sie immer neu, immer frisch, immer aktuell. Je öfter es uns gelingt, in die Seelenrealität einzutauchen, desto näher kommen wir uns selbst, desto näher sind wir dem Leben. Sich dem Fluss der Seele hinzugeben ist jedesmal ein aufregendes Erlebnis. Eine natürliche Bewusstseinserweiterung.

„In jedem Menschen ist etwas Neues in die Welt gesetzt,
was es noch nicht gegeben hat,
etwas Ernstes und Einziges.“

Martin Buber